International Press

 
 
BERLIN / Komischer Oper: DER ROSENKAVALIER

BERLIN / Komischer Oper: DER ROSENKAVALIER

BERLIN / Komischer Oper: DER ROSENKAVALIER - 09.06.2019

https://onlinemerker.com/berlin-komischer-oper-der-rosenkavalier-wiederaufnahme/
“Three parts of the staging are of incredible density: At the moment of the appearance of the Italian singer (quite first-rate Timothy Richards, who forgoes the hosts of more famous colleagues) is suddenly the marshal alone on stage, the singer sings from the darkness of the door like he’s from another universe. Anyone who looks at the text of this aria in German will realize how much the soul, yearnings and fears of the Marshal are mirrored here.”

“Besonders drei Stellen der Inszenierung sind von unglaublicher Dichte: Im Augenblick des Auftritts des italienischen Sängers (ganz erstklassig Timothy Richards, der Heerscharen von berühmteren Kollegen vergessen macht) ist auf einmal die Marschallin allein auf der Bühne, der Sänger singt aus dem Dunkel der Türe wie aus einem anderen Universum. Wer sich den Text dieser Arie einmal in deutscher Sprache ansieht, wird erkennen, wie sehr hier die Seele, Sehnsüchte und Ängste der Marschallin gespiegelt werden.”